Wiedereröffnung

Wiedereröffnung

💚💚💯🤩‼️ Juhuu ‼️🤩💯💚💚

Nach langem Warten dürfen wir endlich unsere Türen wieder für Euch öffnen! 

Am Montag den 8.6.2020 dürfen wir öffnen!

Wir freuen uns riesig auf euch!🙏🤩

Öffnungszeiten und alle weiteren Maßnahmen werden bekanntgegeben, sobald diese von der Regierung vorliegen.

Euer Inform park Team

Diskussion um Wiedereröffnung

Diskussion um Wiedereröffnung

Die Wiedereröffnung der Fitnessstudios beginnt! Wir wünschen unseren Kollegen in den anderen Bundesländern viel Erfolg!

Allerdings gibt es bundesweit kein einheitliches Vorgehen – NRW ist vorangegangen und öffnet bereits am 11.Mai, Schleswig-Holstein und Sachsen am 18.Mai.
Es geht also bald wieder los und ein Licht am Ende des Tunnels ist zu erkennen.

Für Bayern können wir Euch zwar noch kein genaues Datum zur Öffnung nennen, aber es geht definitiv in die richtige Richtung. Der Fahrplan für Bayern sieht vor,
dass Fitnessstudios voraussichtlich um Pfingsten unter Auflagen wieder öffnen dürfen.

An erster Stelle steht natürlich Deine Gesundheit, daher werden wir sämtliche behördliche Auflagen genauestens einhalten. Wie genau die Maßnahmen aussehen und ob es Einlassbeschränkungen
geben wird, steht derzeit noch nicht fest. Aber Ihr dürft gespannt sein, denn wir haben in der Zeit der Schließung viel unternommen und gerne besprechen wir dann gemeinsam vor Ort die verschiedenen Kompensationsmöglichkeiten. An dieser Stelle nochmal ein herzliches „DANKE“ an alle unsere Mitglieder, die bis heute bereit sind, Ihre Beiträge weiter zu zahlen.

Sobald wir genauere Informationen haben, werden wir Euch diese natürlich sofort mitteilen, denn eins ist sicher: Wir vermissen euch und freuen uns, Euch bald wieder zu sehen.

Euer Inform park Team

Online Kursplan

Online Kursplan

Wir möchten Euch gerne während der Schließzeit unserer Studios weiterhin bestmöglich mit unterschiedlichen Gruppenkursen unterstützen. Bekannte, Verwandte und Freunde von Euch sind natürlich auch herzlich eingeladen, an den Kursen teilzunehmen. Mit nur wenigen Schritten könnt Ihr dabei sein.

1. Schreibe uns eine E-Mail auf die verwaltung@fitness-allgaeu.de

2. Wir schicken Euch dann einen Zugangslink auf Eure E-Mail zurück. (Wichtig: Der Link funktioniert immer erst wenige Minuten vor dem Start des Workouts)

3. Öffnet den Link über euren Browser, oder ladet Euch kostenlos einfach die Zoom App runter. Zusätzlich werden einige Videos auf Instagram und Facebook live gestellt.

4. Teilnehmen und Spaß haben

Behördliche Schließung

Behördliche Schließung

Liebes Mitglied,

sicherlich verfolgst auch Du gespannt die Lage und die Diskussionen rund ums Thema Corona in Deutschland.

Unser Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Dieser gilt vorerst für 14 Tage.

Zur Eindämmung des Corona-Virus werden ab 17.03.2020 auch alle privaten Sportstätten und Fitness-Studios geschlossen. Somit sind wir, als Dein Fitness- und Gesundheitsanbieter vor Ort ebenso von der behördlichen Anordnung betroffen und müssen leider den Betrieb vom 17.03.2020 bis auf Weiteres schließen.

Wir bedauern die vorübergehende Schließung unseres Studios wirklich sehr und können die Sorgen unserer Mitglieder und Mitarbeiter nachempfinden.

In außergewöhnlich harten Zeiten ist es umso wichtiger Ruhe zu bewahren und gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Ihr wisst wir bemühen uns immer, euch das bestmögliche zu bieten und wollen das auch weiterhin tun.

Gerne möchten wir Dir für den Zeitraum, in dem du nicht bei uns trainieren kannst, ein fairen Ausgleich anbieten: Deine Beiträge werden wir nach der Corona-Krise tagesgenau abrechnen. Wir bieten Euch folgende 4 verschiedene Möglichkeiten an, wie Ihr den Beitrag in der geschlossenen Zeit positiv für Euch nutzen und kompensieren könnt.

Solidarpaket: Du verzichtest auf eine Erstattung der geschlossenen Wochen, unterstützt uns damit sehr und erhältst ein kleines Geschenk von uns

Geschenkpaket: doppelte Freiwochen zum verschenken an ein Nichtmitglied (Familie/Freunde/Bekannte)

Thekenpaket: 1,5 facher Wert der geleisteten Beitragszahlungen als Verzehrguthaben

Ausgleichspaket: beitragsfreie Zeit in Höhe der Schließzeit, die zu einem späteren Zeitpunkt gewährt wird

Lass uns dies bitte bei deinem ersten Besuch direkt besprechen, so bekommen wir auch in der Masse der Gesamtmitglieder alles optimal geregelt und können einen reibungslosen Wiedereinstieg garantieren. Bitte habt Verständnis für unsere Situation – es hängt die Existenz des Unternehmens und aller Mitarbeiter davon ab.

Sollte es Entwarnung in unserer Region geben, teilen wir Dir dies natürlich unverzüglich über die sozialen Kanäle und unserer Homepage mit, aber bitte sehe vorerst vor Einzelanfragen und Mails ab, da wir diese nicht beantworten können.

Wir bedanken uns schon jetzt für Dein Verständnis, Deine Solidarität und Loyalität.

Passt auf und bleib gesund!

Dein inform park Team!

Unser Geschenk zum Valentinstag

Unser Geschenk zum Valentinstag

Im Aktionszeitraum vom 14-16.02. gibt es 2 Wochen-Gratis-Training im inform park Immenstadt von uns geschenkt.

Ihr kennt den inform park Immenstadt noch nicht? Dann reserviert einfach über das Kontaktformular oder telefonisch eine der limitierten kostenlosen Aktionsmitgliedschaften. Kommt zu zweit und erhaltet beide unser Geschenk zum Valentinstag.

Du bist bereits Mitglied und möchtest einem lieben Menschen eine Freude machen, der den inform park Immenstadt noch nicht kennt? Sei schnell und sicher jetzt für deine Begleitung über das Kontaktformular oder telefonisch eine unserer limitiert verfügbaren Aktionsmitgliedschaften.

Nur solange der Vorrat reicht.
*Nur für Personen, die im Umkreis von 25 km ihren Wohnsitz haben.

Reserviere dir schon heute unten per Formular oder unter 08323 987 800 unser Valentinstags-Angebot!

Jetzt 2 Wochen Gratis-Training reservieren










Wenn Sie möchten, können Sie uns hier einen Wunschtermin angeben.

Tag der offenen Tür – 1. Disco Workout

Tag der offenen Tür – 1. Disco Workout

Am Samstag den 18.01.2020 ist es wieder soweit. Zwischen 12 und 18 Uhr laden wir alle Interessenten ein unseren neuen inform park zu begutachten, getreu unserem Motto -sehen – testen – staunen. Ein spezielles Angebot wartet am Samstag auf Euch. Ihr dürft gespannt sein.

Anschließend findet unser 1. Disco Workout statt. Zwischen 18 und 22 Uhr, kann sich jeder (auch gerne Nichtmitglieder) zu den beats von DJ Sven Baetz sportlich verausgaben. Eine perfekte Gelegenheit unsere neuen Fitness Bereiche zu testen. Leckere Frucht-Eiweiß Shakes für je 2.- € werden für Euch zubereitet. Jede Lady die zum Disco Workout mit Sportkleidung kommt und trainiert, bekommt einen Eiweiß Shake gratis.

Fitness-Vortrag gratis: Muskeltraining – der beste Schutz vor dem Altwerden

Fitness-Vortrag gratis: Muskeltraining – der beste Schutz vor dem Altwerden

Wir haben am 08. Januar 2020 einen großartigen Referenten zum Thema „Muskeltraining – der beste Schutz vor dem Altwerden“ organisieren können.
Der renommierte Sport- und Ernährungswissenschaftler und erfolgreicher Buchautor „Andreas Bredenkamp“ hält um 18 Uhr im Gemeindesaal „Freibergsee“ in Oberstdorf einen kostenfreien Vortrag. Am besten gleich die begrenzten Plätze unter 08322 – 79 79 sichern. Wir würden uns sehr freuen, möglichst viele Interessenten begrüßen zu dürfen.

Jetzt starten und bis 1. Januar 2020 gratis trainieren!

Jetzt starten und bis 1. Januar 2020 gratis trainieren!

Unser Herbstangebot für alle, die nicht erst auf die Guten Vorsätze warten wollen!

Wer jetzt eine Mitgliedschaft* bei uns abschließt, trainiert bis zum 1.1.2020 gratis. Dieses Angebot ist limitiert auf die ersten 22 neuen Mitglieder ab 11. Oktober 2019.

*Nur gültig bei einer Mitgliedschaft ab 12 Monaten Laufzeit.

Jetzt Infos holen










Wenn Sie möchten, können Sie uns hier einen Wunschtermin angeben.

Beim Krafttraining vom „Gedächtnis“ der Muskeln profitieren

Beim Krafttraining vom „Gedächtnis“ der Muskeln profitieren

Ob beim Leistungssport, Joggen oder dem Training, zum Beispiel hier bei uns im inform Park Immenstadt: Jeder, der schon einmal Sport gemacht hat, weiß, wie anpassungsfähig unsere Muskeln sind. Werden sie regelmäßig beansprucht, wachsen sie und nehmen an Kraft zu. Pausieren aber unsere Muskeln eine gewisse Zeit, schwindet die Muskelkraft rapide. Sogar ein paar Tage ungesundes, fetthaltiges Essen können den Stoffwechsel unserer Muskelzellen aus der Bahn werfen. Allerdings gibt es gute Nachrichten von Forschern der Keele University, die jetzt erstmals Belege dafür gefunden haben, dass sich unsere Muskeln an früheres Wachstum durchaus „erinnern“. Sie wachsen stärker und schneller, wenn sie schon früher einmal gut trainiert waren. Demnach lohnt sich Krafttraining jederzeit, und es ist nie zu spät, damit anzufangen, weil es so gesehen eine Investition in die Gesundheit bis ins hohe Alter ist.

Verantwortlich dafür sind DNA-Anlagerungen in den Muskelzellen, die die Genaktivität anhaltend verändern. Das bedeutet, dass wir zwar nach einer Sportpause sicherlich nicht sofort an alte Leistungen anknüpfen können, das Muskelgedächtnis in unserem Körper aber dabei hilft, deutlich schneller wieder Muskelmasse aufzubauen und an die ursprüngliche Fitness anzuknüpfen als bei Untrainierten. Für ihre Studie ließen die Forscher Probanden zunächst sieben Wochen lang intensiv trainieren. Darauf folgte eine Pause von sieben Wochen und dann erneut ein siebenwöchiges Muskeltraining. In jeder der drei Phasen ermittelten die Forscher die Muskelmasse und Kraft der Probanden. Wie erwartet machte sich das Training positiv bemerkbar: Die Beinmuskeln der Teilnehmer gewannen in den ersten sieben Wochen 6,5 Prozent an Masse und ihre Kraft stieg um 9,3 Prozent. In der Bewegungspause ging beides wieder zurück, wenn auch nicht ganz bis auf den Ausgangszustand.Das Spannende aber folgte in der zweiten Trainingsphase: Obwohl auch sie nur sieben Wochen lang war, wuchsen die Muskeln der Probanden in dieser Zeit doppelt so stark. Sie legten zwölf Prozent an Masse zu und 18 Prozent an Kraft. Offensichtlich hinterlässt das frühere Training Spuren im Muskel, die ihn später zu verstärktem Wachstum motivieren. Der Muskel „erinnert“ sich demnach an seine früheren Erfahrungen.
Wenn also auch du eine längere Sportpause eingelegt hast oder hattest, hilft dir unser Trainerteam gern dabei, einen optimalen (neuen) Trainingsplan zu erstellen. Sprich uns einfach dazu an.

Übertraining vermeiden – Motivation erhalten!

Übertraining vermeiden – Motivation erhalten!

Wer zu viel trainiert und seinem Körper zu wenig Erholung gönnt, kann schnell in ein Übertraining abrutschen und die Lust am Sport verlieren. Doch woran erkenne ich, ob ich gefährdet bin, und wie schütze ich mich? Okay, die meisten schaffen es auf lange Sicht eher zu wenig, als zu viel zu trainieren. Aber nicht nur zu seltenes, auch zu häufiges Training im Fitness-Studio kann kontraproduktiv sein. Im Extremfall kommt es dann zum so genannten Übertraining. Dies betrifft besonders Anfänger, die sich schlicht zu viel zumuten, aber auch erfahrene Sportler, die sich zu hohe Ziele gesetzt haben.

Was ist Übertraining?
Übertraining bezeichnet allgemein einen Zustand, in dem sich ein Sportler befindet, der zu viel trainiert und zu wenige Ruhepausen zur Regeneration eingelegt hat. Dies gilt sowohl für Kraft- als auch für Ausdauersportler, wie Marathon-Läufer. Besonders gefährlich: Ein Übertraining tritt schleichend auf und wird deswegen vielfach erst zu spät vom Trainierenden selbst überhaupt wahrgenommen. Die Symptome können dabei sowohl geistiger als auch körperlicher Natur sein. Ganz typisch ist, einfach keine Lust mehr aufs Training zu haben. Man kann sich kaum noch aufraffen und nur noch sehr schwer motivieren. Dazu können Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, allgemeine Müdigkeit und Gelenk- und Gliederschmerzen – ähnlich wie bei einer Erkältung, nur halt ohne Schnupfen, dazukommen.
Die häufigste körperliche Auswirkung sind stagnierende oder sogar rückläufige Leistungen. Was man auch anstellt, man kommt nicht vorwärts. Und das, obwohl man doch jeden Tag volle Pulle trainiert … Zusätzlich schleichen sich immer mehr kleine oder größere Wehwehchen in den Trainingsalltag. Es zwickt und zwackt fast überall. Ein schmerzfreies Training ist kaum noch möglich.

Was hilft, wenn ich übertrainiert bin?
Ganz einfach. Das Training sofort stoppen oder zumindest drastisch reduzieren. Wie lange hängt stark davon ab, wie weit fortgeschritten das Übertraining ist. In schweren Fällen dauert es mehrere Monate, bis der Körper wieder voll belastbar ist. Wenn man auf die ersten Anzeichen reagiert, reichen dafür schon mehrere Tage Trainingspause oder deutlich reduzierte Einheiten.

Was ist die Ursache für Übertraining?
Meistens wurden Häufigkeit, Intensität und Umfang des Trainings zu schnell erhöht. Der gesamte Organismus hatte über zu lange Zeit zu wenige Phasen, um sich zu erholen. Eine Maschine, die immer unter Volllast läuft, läuft auch heiß und verschleißt viel schneller. Wer jeden Tag jede Muskelgruppe hart trainiert, oder jedes Lauftraining in eine Intervall-Quälerei mutieren lässt, tut einfach auf Dauer zu viel. Das mag einige Wochen und Monate gut gehen, doch langfristig schädigt es mehr, als es nützt.

Wie verhindere ich Übertraining?
Da die Belastbarkeit bei jedem Sportler unterschiedlich ist, gibt es keine Mengenangabe wie viel Sport gut und wie viel schlecht ist. Aber es hilft zunächst einmal extrem, auf den eigenen Körper zu hören und vor allem zu reagieren, wenn erste Symptome auftreten. Grundsätzlich gilt: Pausen machen, dem Körper Erholungsphasen gönnen. Wer jeden Tag trainieren will – egal ob Kraft oder Ausdauer, sollte unbedingt darauf achten, mit wechselnden Intensitäten zu arbeiten. Auf ein stark belastendes Training an Tag 1 sollte ein moderates Training an Tag 2 folgen. Das gilt auch für Trainingswochen: Auf eine harte Woche sollte eine ruhige Woche folgen. Und alle 6 bis 12 Wochen darf auch eine ganz ruhige Woche ohne Training folgen. Noch ein Anti-Übertrainings-Tipp für Kraftsportler zum Schluss: An aufeinanderfolgenden Tagen unterschiedliche Muskelgruppen trainieren.

Die Sorge vor einem Übertraining sollte keine Ausrede sein, nur weil man gerade keine Lust hat, ins Fitness-Studio zu fahren. Aber gerade Anfänger sollten sich anfangs nicht zu viel zumuten. Sprecht deswegen Euer Programm mit dem Trainerteam bei uns im inform Park Immenstadt immer wieder mal durch.